Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
German Bowl
Admin

Saison 2003 [ GFL 1 Süd ]

am So Dez 03, 2017 3:25 pm
Abschlusstabelle

1. Rhein-Main Razorbacks
2. Franken Knights
3. Schwäbisch Hall Unicorns
4. Stuttgart Scorpions
5. Saarland Hurricanes | 9:15 | 204:424
6. Marburg Mercenaries

Spiele

Heimspiele

25.05.03 | Saarland Hurricanes - Assindia Cardinals 29:21 [ Interconference ]
07.06.03 | Saarland Hurricanes - Rhein Main Razorbacks 0:62
26.07.03 | Saarland Hurricanes - Stuttgart Scorpions 32:32
16.08.03 | Saarland Hurricanes - Franken Knights 17:41
30.08.03 | Saarland Hurricanes - Schwäbisch Hall Unicorns 07:50
06.09.03 | Saarland Hurricanes - Marburg Mercenaries 25:22

Auswärtsspiele

07.06.03 | Stuttgart Scorpions - Saarland Hurricanes 47:34
21.06.03 | Schwäbisch Hall Unicorns - Saarland Hurricanes 43:08
29.06.03 | Marburg Mercenaries - Saarland Hurricanes 10:18
19.07.03 | Franken Knights - Saarland Hurricanes 24:00
10.08.03 | Assindia Cardinals - Saarland Hurricanes 14:27 [ Interconference ]
23.08.03 | Rhein Main Razorbacks - Saarland Hurricanes 56:07
avatar
German Bowl
Admin

Re: Saison 2003 [ GFL 1 Süd ]

am So Dez 03, 2017 3:26 pm
Treinerstab:

Trevor Watters [ Headcoach ]
Andreas Mees, Martin Mick, Henry Holden, Sven Gloss, Stefan Rose

Mannschaft: [ noch unvollständig ]

Kwame AGYIN | Ata ALTUNBAS | Sven LOTH | Hendrik VOSS | Michael REHBERGER | Goran KOMAR | Michael BECKER |
Torsten MOLZ | Marco WEINLAND | Mark LANZ | Andreas MARZ | Christoph SZEPAT | Michael KELLER | Samuel GUTEKUNST | Michael FRIES |
Sven NEUMANN | Ulf WEISGERBER | Chris TETTERTON | Rod GREEN | Thorsten SCHERER | Holger NEUMANN | QB -Ben HORTON | Chuck HIGGINS

Sonstiges | Fazit

- Die Saison 2003 stand unter einem kompletten Umbruch der Mannschaft und unter schwierigen wirtschafllichen Bedingungen.
- Importspieler Marc Cook reiste aufgrund einer hartnäckigen Muskelverletzung im Oberschenkel vorzeitig zurück in die Staaten.
- Top Scorer in dieser Saison war Ben HORTEN mit 10 Touchdowns.
- In den Interconference Spielen gegen Assindia Cardinals traf man auf den Vorjahrestrainer Walter ROHFLING.
- Im dritten Jahr hintereinander stieß man in den interconference Spielen auf die Assindia Cardinals und konnte erstmalig beide IC Spiele gewinnen.
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten